Folgende Materialien kommen bei uns zum Einsatz:


Kupfer:

Die zunehmende Anwendung von Kupferwalzmaterial in der Klempnertechnik, die gestiegenen Ansprüche an die Qualität der Ausführung und die Entwicklung neuzeitlicher Verarbeitungsverfahren stellen an das Ausgangsmaterial Kupfer sehr viel höhere Ansprüche als in früheren Zeiten. TECU®-Classic-Tafeln und -Bänder für die Klempnertechnik werden nach den Anforderungen der DIN EN 1172 und zusätzlich nach KME-eigenen strengen Qualitätsrichtlinien gefertigt. So werden Normtoleranzen bezüglich der Maße und Fertigkeiten z. T. erheblich unterschritten bzw. eingeengt sowie maschinelle und handwerkliche Weiterbearbeitungsverfahren wesentlich vereinfacht. Weitere Information zu diesem Material finden Sie hier


Aluminium:

GlobAlcolor® Farb-Aluminium-Produkte beziehen wir hauptsächlich über unseren Lieferanten Alcan Farbaluminium der Werke Bresso, Göttingen, Nachterstedt und Verona. Weitere Information zu diesem Material finden Sie hier


Zinkblech:

Der Werkstoff RHEINZINK® entspricht höchsten ökologischen Maßstäben und ist nach umfassender Bewertung des gesamtheitlichen Lebenszyklus von der AUB als umweltverträgliches Bauprodukt zertifiziert. Mit dem vom TÜV Rheinland / Berlin-Brandenburg vergebenen Zeichen QUALITY ZINC ( Prüf.-Nr. 424-030012) und der Zertifizierung nach DIN EN 9001 erfüllt RHEINZINK die höchsten Qualitätskriterien. Weitere Information zu diesem Material finden Sie hier


 

Flüssigkunststoffe von Triflex - die flexible Lösung

Architekten und Verarbeiter, Planer und Bauherren: Sie alle kennen die Problematik undichter Flächen im Außenbereich.
Denn die sichere Abdichtung von Bauwerken gegen Feuchtigkeit und Wasser ist eine der elementaren Herausforderungen in der Architektur. Flüssigkunststoffe von Triflex lösen diese Aufgabe zuverlässig.

Flüssigkunststoffe sind ein- oder mehrkomponentige Materialien, die vor Ort flüssig und nahtlos aufgetragen und durch chemische Vernetzungsreaktion oder durch physikalische Trocknung hergestellt werden. Sichere Flächen- und Dachabdichtungen sind mit den Triflex-Systemlösungen kein Problem - unabhängig davon, ob es sich um einen Neubau oder Sanierung handelt. Flüssigkunststoffe von Triflex lassen sich gut verarbeiten und sorgen für Langzeitschutz aus einem Guss.